Flüsterleise Staubsauger

Den Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Staubsauger macht ein geräuschearmer Betrieb aus. Dieser Fertigkeit bedienen sich allerdings höchstens eine handvoll Modelle.

Leise Sauger, sortiert nach der höchsten Gesamtwertung

Rosinenpicken

Staubsauger, die sich dieser Tage aus der Masse hervorheben wollen, sollten möglichst leise sein. Nur die wenigsten Modelle zeigen sich in diesem Merkmal versöhnlich mit den Gehörgängen der Endverbraucher. Tatsächlich bestechen zahlreiche Staubsauger mit guten Werten in nahezu allen wichtigen Merkmalen, die sich zu einer starken Saugleistung zusammenfügen. Einzig und allein die Lärmentwicklung macht momentan den Unterschied zwischen einem guten und einem exzellenten Staubsauger aus.
Diesen Umstand bemerkt man bereits daran, dass sich Staubsauger mittlerweile nicht mehr durch das Ausbleiben eines Staubsaugerbeutels bewerben, sondern durch ihren leisen Betrieb. Vorrangig Bosch trat hier sogar mit Fernsehwerbung an, um seinen ProSilence66 der Welt näherzubringen. Es ist jedoch das bloße Nichtkennen der Marktlage, die solch eine Werbemaßnahme mit wenig Jubel zurücklassen müsste. Schließlich ist die Übersicht über den Staubsaugermarkt weder besonders einfach noch sonderlich interessant. Letztlich dürften sich die meisten Verbraucher erst dann mit dem Thema befassen, wenn der hauseigene Staubsauger langsam aber sicher das Zeitliche segnet.

Wissen erlaubt bewussteren Kaufentscheid, egal wie er ausfällt

Es ist wichtig zu erkennen, wie sich der Staubsaugermarkt darstellt, um die feinen Unterschiede zu erkennen. Aktuell verrichten höchstens eine handvoll Staubsauger ihre Arbeit besonders leise. Dabei mischen sie sich sowohl preislich als auch in der Leistung ziemlich unauffällig unter die weiteren Optionen. Für den potentiellen Käufer bedeutet das zum einen, dass die typischen Auffälligkeiten, die den Blick auf ein bestimmtes Produkt lenken, namentlich ein gesonderter Preis oder deutliche Unterschiede in mehreren Merkmalen, wegfallen. Zum anderen heisst es aber auch, dass er für die stärksten Staubsauger nicht mehr ausgeben muss, als für schwächere Modelle. Klingt unglaublich, ist aber wahr.

Dennoch bleiben auch Abseits dieser leisen und saugstarken Modelle Auswahlmöglichkeiten übrig. Schließlich muss es nicht unbedingt ein Sauger sein, der sich als flüsterleise darstellt. Es finden sich einige Produkte auf dem Markt wieder, deren Wert sich entweder in unangefochtener Saugleistung zeigt, jedoch nur durchschnittlich leise sind, oder einen echten Preistipp darstellen, hierzu aber auf Verarbeitungsqualität und Lautstärke verzichten, und viele weitere Optionen, die je nach Präferenz durchaus eine Entscheidung für sich gewinnen können.

Der springende Punkt ist und bleibt allerdings, dass es unschlagbar gute Produkte gibt, die jede Entscheidung gegen sie unheimlich schwierig macht. Die Alternativen zeigen sich als Nieschenoptionen, welche sich auf eindeutige Haltungen zum neu zu erwerbenden Staubsauger beziehen.