cleanmaxx-09897-g
Staubsauger Test: 4. Platz

Cleanmaxx 09897

  • Beutellos
  • Günstig
  • Gut auf harten Böden
  • Gut auf Teppichboden
  • Staubsauger

Einkaufspreis: 60€

Das kostet der Cleanmaxx 09897 im Vergleich zu anderen Staubsaugern

Der Preis für den Staubsauger beträgt aktuell günstige 60€. s Staubsauger ist 78€ unter dem üblichen Preis eines Staubsaugers. Diesen Preis darf man als Kampfpreis verstehen, schaut man sich das Saugverhalten genauer an. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Staubsauger auf Hartboden den Bestwert 'A' erzielt, der Cleanmaxx 09897 bestätigt seine Qualität jedoch am ehesten durch seine Fähigkeiten auf Teppichböden. Hier fährt er die Wertung 'C' ein. Der typische Wert, wie die Grafik zeigt, ist 'E'. In Sachen Dezibel findet man den in der Mitte von vielen weiteren Saugern. Der Cleanmaxx 09897 wurde mit 72dB bemessen.

  • Kleinster Preis: 37€
  • Höchster Preis: 300€
  • Durchschnitt: 138€

Kosten des Verbrauchs pro Jahr: 8€/Jahr

Diese Kosten verursacht der Cleanmaxx 09897 pro Jahr

8€/Jahr

Der Cleanmaxx 09897 ist mit Folgekosten von 8€/Jahr ein typischer Staubsauger. Dieser Wert ergibt sich aus Kilowattstunden von 26,3€.

  • Geringste Kosten: 7€/Jahr
  • Höchste Kosten: 12€/Jahr
  • Durchschnittliche Kosten pro Jahr: 8€/Jahr
Zur Berechnung des Strompreises gehen wir von typischen Kosten für eine Kilowattstunde von 0.29€ aus.

Energieeffizienzklasse: A

Der ökonomische Wert des Staubsaugers

Die Energieffizienzklasse, kurz EEK, des Cleanmaxx 09897 ist "A". Der Staubsauger zählt somit zu den umweltfreundlichsten Staubsaugern, betrachtet man den Stromverbrauch. Für den Sparfuchs heisst das jedoch nicht sonderlich viel. Die daraus folgenden Kosten belaufen sich auch in schlechteren Klassen nicht über 10€ pro Jahr. Der Vorsprung gegenüber der nächsthöheren Klasse "B" beträgt rund XX%. Die jährlichen Folgekosten werden auf Basis der typischen Nutzung von Staubsaugern berechnet, so dass Haushalte, die ihren Staubsauger ausgiebiger nutzen einen Mehrwert aus einer höheren Energieeffizienzklasse haben und auch einen höheren Kaufpreis rechtfertigen könnten.

Lärmentwicklung: 72dB

Geräuschemission: So laut oder leise ist der Sauger von

Die reiht sich zu vielen anderen Staubsaugern, spricht man von der Geräuschentwicklung. Er zeigt sich rund 30% leiser als der Mittelwert aller Sauger. Zwar macht schon ein Dezibel einen Unterschied von 10% in der Geräuschwahrnehmung aus, doch scheint der Sauger andere Prioritäten zu setzen. Mit einem unterdurchschnittlichen Preis geht der auf Kundenfang.

  • Leisester Sauger: 61dB
  • Lautester Sauger: 82.5dB
  • Durchschnittliche Lautstärke: 75dB

Saugleistung auf Teppichboden: C

Besteht der Cleanmaxx 09897 in der Königsdisziplin?

Ein Staubsauger, der einen Teppich sauber bekommt, wie man es sich vorstellt, gebührt eine Medaille. An dieser Disziplin beissen sich die meisten Staubsauger die Zähne aus. Allerdings gilt es abzuwiegen, ob der eigene Haushalt einen Staubsauger benötigt, der eine herausragende Leistung auf Teppichböden erzielt. Klasse "C" für den Cleanmaxx 09897! Zwar kein Meilenstein, doch der ist somit auch auf Auslegware zu gebrauchen. Die Kunst wird hier sein dem Staubsauger etwas Zeit zu geben, um den Teppich zu reinigen.

Saugleistung auf Hartboden: A

Der auf Parkett, Laminat und co.

Die Leistung auf Hartboden ist in der heutigen Zeit der häufigste Einsatzzweck und die einfachste Aufgabe für einen Staubsauger. Die meisten Modelle sind in der Klasse "A" geführt. Auch der Cleanmaxx 09897 zeigt die bestmögliche Leistung "A".

Die Filterleistung: C

Wichtigstes Kriterium für Allergiker

Die Filterwirkung des Staubsaugers ist ein nicht zu vernachlässigendes Gut. Je höher die Filterklasse, umso weniger Staub und Mikroben werden zurück in die Raumluft abgegeben. Der Cleanmaxx 09897 ist mit einer Filterleistung von "C" keine klare Empfehlung mehr. Hier müssen die anderen Merkmale aushelfen.

Das Gewicht des Saugers beträgt: 4,6kg

In dieser Gewichtsklasse spielt der Staubsauger

Unter dem üblichen Wert liegt der Cleanmaxx 09897. Mit 4,6kg liegt er rund 2kg unter dem üblichen Gewicht von 6kg.

  • Geringstes Gewicht: 4,5kg
  • Höchtes Gewicht: 7kg
  • Durchschnittliches Gewicht: 6kg

Der Aktionsradius (Kabel): 6 Meter

Die Kabellänge des als Aktionsradius bestimmt

Unter dem gewohnten Wert liegt der Cleanmaxx 09897. Mit 6m zeigt sich dieser Staubsauger 3 Meter unter dem Standard von 9m.

  • Geringster Aktionsradius: 6m
  • Höchter Aktionsradius: 13m
  • Durchschnittlicher Radius: 9m

Testbericht

Autor D. Babbel
19. Okt, 2016

Es ist fast beschämend dem Cleanmaxx 09897 im Vorfeld zu diesem Testbericht eine schlechte Leistung vorherzusagen. Allerdings zeigen die meisten günstigen Produkte ein weniger praxistaugliches Leistungsspektrum. Tatsächlich ist der Cleanmaxx, anders als tatsächlich leistungsschwache Sauger, bei den Kunden nicht gut angekommen. Hört man sich die kritischen Stimmen an, so wundert man sich doch etwas. Es heisst, dass die Saugleistung nicht ausreichend wäre und dieser oder jender alte Staubsauger es viel besser gemacht hätte. Kennt man nun besagte Produkte oder schlägt kurzerhand nach, findet man heraus, dass dem gar nicht so ist. Es scheint also an der Zeit mit der vorherrschenden und über Rezensionen vorgetragenen Meinung zu brechen. Der Cleanmaxx 09897 ist ein guter Sauger und kommt zu einem unverständlich guten Preis nach Hause.

Nichts zu bemängeln? Viel mehr lobende Worte!

Wirft man einen Blick auf das EU-Label, das Produktdatenblatt, oder der Einfachheit halber auf unsere Diagramme, wird schnell deutlich, dass der Cleanmaxx Staubsauger ohne Beutel den teureren Modellen in kaum einer Eigenschaft nachsteht. Diese Offenbarung ist umso erstaunlicher, vergleicht man die Preisgestaltung des Cleanmaxx Gegenüber seiner Konkurrenz. In seiner Preisklasse bis 50€ ist er bereits fernab der dort standardmäßig erbrachten Leistung. Doch selbst mit einem Blick über die dort gebotenen Modelle, fällt auf, dass der 09897 selbst mit den besten beutellosen Staubsaugern mithalten kann, spricht man von der bloßen Leistung.

Als Leistung verstehen wir die wahrhaftig gemessene Staubaufnahme von Hart- und Teppichböden, die Filterleistung und den Stromverbrauch. In allen Kategorien fährt der hier bewertete Sauger an der Konkurrenz vorbei; immer den günstigen Preis im Hinterkopf. Denn einen minimalen und zu vernachlässigenden „Mangel“ hat er gegenüber den hochpreisigen Saugern dennoch. Seine Filterleistung ist in der Klasse „C“ zu finden. Zwar wäre ein dichteres Gehäuse gern gesehen, es geht in der Filterklasse jedoch ums Sandkörner zählen.

Der einzige Knackpunkt

Was sich in der Filterklasse andeutet ist, dass das gute Stück nicht die beste Verarbeitung erfahren hat. Es wäre vielleicht auch unfair, wenn der „Billigsauger“ selbst in der Filterklasse die Bestnote eingefahren hätte. Das letzte Quäntchen Sorgfalt hätte den Sauger wohl zum unangefochtenen Preis- und(!) Testsieger werden lassen. Nun gilt es dem Leser ans Herz zu legen ein paar Abstriche zu machen und die pure Leistung und den günstigen Preis schätzen zu lernen. Vergleichbare Modelle kosten nämlich rund 150€ mehr. Wenigstens.

8 Produktbilder

  • cleanmaxx-09897-h
  • cleanmaxx-09897-g
  • cleanmaxx-09897-f
  • cleanmaxx-09897-e
  • cleanmaxx-09897-d
  • cleanmaxx-09897-c
  • cleanmaxx-09897-b
  • cleanmaxx-09897

Direkte Konkurrenz

Diese Staubsauger sind starke Konkurrenz für den Cleanmaxx 09897

Hilfreiche Seiten