Staubsauger Test: 6. Platz

AEG Performer Cyclonic

  • Beutellos
  • Gut auf harten Böden
  • Gute Filterleistung
  • Staubsauger

Einkaufspreis: 129€

Das kostet der AEG Performer Cyclonic im Vergleich zu anderen Staubsaugern

Im Preis liegt der Staubsauger bei 129€, was dem Durchschnitt entspricht. s Staubsauger ist 9€ unter dem üblichen Preis eines Staubsaugers.

  • Kleinster Preis: 37€
  • Höchster Preis: 300€
  • Durchschnitt: 138€

Kosten des Verbrauchs pro Jahr: 7€/Jahr

Diese Kosten verursacht der AEG Performer Cyclonic pro Jahr

7€/Jahr

Der AEG Performer Cyclonic zählt mit jährlichen Kosten von 7€ zu den besten Staubsaugern überhaupt, wenn es um die Energieeffizienz geht. Mit diesen Werten spart man ca. 1€ pro Jahr - gegenüber einem herkömmlichen Staubsauger. Die anfallenden Stromkosten des Saugers kommen durch 25.8kWh zustande. Natürlich ist der Unterschied nicht weltbewegend. Aus diesem Grund erhält dieses Kriterium für die Gesamtwertung relativ wenig Gewicht.

  • Geringste Kosten: 7€/Jahr
  • Höchste Kosten: 12€/Jahr
  • Durchschnittliche Kosten pro Jahr: 8€/Jahr
Zur Berechnung des Strompreises gehen wir von typischen Kosten für eine Kilowattstunde von 0.29€ aus.

Energieeffizienzklasse: A

Der ökonomische Wert des Staubsaugers

Die Energieffizienzklasse, kurz EEK, des AEG Performer Cyclonic ist "A". Der Staubsauger zählt somit zu den umweltfreundlichsten Staubsaugern, betrachtet man den Stromverbrauch. Für den Sparfuchs heisst das jedoch nicht sonderlich viel. Die daraus folgenden Kosten belaufen sich auch in schlechteren Klassen nicht über 10€ pro Jahr. Der Vorsprung gegenüber der nächsthöheren Klasse "B" beträgt rund XX%. Die jährlichen Folgekosten werden auf Basis der typischen Nutzung von Staubsaugern berechnet, so dass Haushalte, die ihren Staubsauger ausgiebiger nutzen einen Mehrwert aus einer höheren Energieeffizienzklasse haben und auch einen höheren Kaufpreis rechtfertigen könnten.

Lärmentwicklung: 74dB

Geräuschemission: So laut oder leise ist der Sauger von

Die reiht sich zu vielen anderen Staubsaugern, spricht man von der Geräuschentwicklung. Er zeigt sich rund 10% leiser als der Mittelwert aller Sauger. Zwar macht schon ein Dezibel einen Unterschied von 10% in der Geräuschwahrnehmung aus, doch scheint der Sauger andere Prioritäten zu setzen. Mit einem unterdurchschnittlichen Preis geht der auf Kundenfang.

  • Leisester Sauger: 61dB
  • Lautester Sauger: 82.5dB
  • Durchschnittliche Lautstärke: 75dB

Saugleistung auf Teppichboden: D

Besteht der AEG Performer Cyclonic in der Königsdisziplin?

Ein Staubsauger, der einen Teppich sauber bekommt, wie man es sich vorstellt, gebührt eine Medaille. An dieser Disziplin beissen sich die meisten Staubsauger die Zähne aus. Allerdings gilt es abzuwiegen, ob der eigene Haushalt einen Staubsauger benötigt, der eine herausragende Leistung auf Teppichböden erzielt. Mit dem AEG Performer Cyclonic wird man nicht glücklich, sofern man Teppichböden im Haushalt verlegt hat oder zahlreiche Läufer den Boden zieren. Die Klasse "D", in welcher der spielt, ist hier nicht empfehlenswert.

Saugleistung auf Hartboden: A

Der auf Parkett, Laminat und co.

Die Leistung auf Hartboden ist in der heutigen Zeit der häufigste Einsatzzweck und die einfachste Aufgabe für einen Staubsauger. Die meisten Modelle sind in der Klasse "A" geführt. Auch der AEG Performer Cyclonic zeigt die bestmögliche Leistung "A".

Die Filterleistung: A

Wichtigstes Kriterium für Allergiker

Die Filterwirkung des Staubsaugers ist ein nicht zu vernachlässigendes Gut. Je höher die Filterklasse, umso weniger Staub und Mikroben werden zurück in die Raumluft abgegeben. Der AEG Performer Cyclonic zeigt die bestmögliche Filterleistung "A" und spielt somit 6 Klassen über dem Durchschnitt von "G".

Das Gewicht des Saugers beträgt: 5kg

In dieser Gewichtsklasse spielt der Staubsauger

Unter dem üblichen Wert liegt der AEG Performer Cyclonic. Mit 5kg liegt er rund 1kg unter dem üblichen Gewicht von 6kg.

  • Geringstes Gewicht: 4,5kg
  • Höchtes Gewicht: 7kg
  • Durchschnittliches Gewicht: 6kg

Der Aktionsradius (Kabel): 9 Meter

Die Kabellänge des als Aktionsradius bestimmt

Der AEG Performer Cyclonic und sein Aktionsradius (Kabellänge + ausgefahrenes Rohr) von 9m liegen im Durchschnitt.

  • Geringster Aktionsradius: 6m
  • Höchter Aktionsradius: 13m
  • Durchschnittlicher Radius: 9m

Testbericht

Autor D. Babbel
01. Dez, 2016

AEG Performer Cyclonic ASPC7120 Staubsauger ohne Beutel

Starke Leistung zu fairem Preis

Der ASPC7120 gehört zur Silent Performer Cyclonic-Reihe von AEG. Die Modelle der Serie haben alle die gleiche Saugleistung und Technologie und unterschieden sich lediglich in Lieferumfang und Details wie der Reichweite des Kabels.

Ausstattung. Technik und Handhabung

Mit seinen sieben Kilo ist der ASPC7120 nicht gerade ein Leichtgewicht, dennoch lässt er sich gut bewegen und die Düsen gleiten leicht über den Boden.

Der Staubbehälter hat mit einem Fassungsvermögen von 1,4 Litern ein relativ geringes Volumen. Doch lässt sich der Behälter leicht leeren und reinigen und die Turbo Cyclonic Technologie soll dafür sorgen, dass der Staub von der Luft getrennt und an die Wand des Staubbehälters gedrückt wird, so dass eine möglichst langanhaltende Saugleistung ohne Reinigung des Behälters gewährleistet ist.

Der Staubsauger wird mit einer 800 Watt starken Antriebseinheit betrieben und hat einen jährlichen Verbrauch von 25,8 kWh. Im Betrieb kommt das Gerät auf 74 dB und ist damit recht leise. Man kann sich theoretisch beim Saugen sogar unterhalten oder Musik hören, ohne diese auf eine Lautstärke drehen zu müssen, die sämtliche Nachbarn aufschreckt.

Das sogenannte integrierte Ergoshock-System ist eine Schutzleiste und soll die Möbel auch bei schwungvollem Saugen vor Stoßschäden und unschönen schwarzen Streifen bewahren.

AEG hat auch daran gedacht, für eine saubere Abluft zu sorgen und ein spezielles Filtersystem mit Hygienefilter in den Sauger integriert. Dies ist sicher vor allem für Allergiker ein interessanter Punkt.

Vermissen werden einige Nutzer bei diesem Modell eventuell einen An- und Ausschalter, der mit dem Fuß bedient werden kann, denn der ASPC7120 wir über einen Schiebregler bedient.

Der Aktionsradius des Geräts beträgt neun Meter und bietet damit eine gute Reichweite ohne Steckdosenwechsel.

Zum Lieferumfang des Saugers gehören drei Reinigungsdüsen: eine DustPro Bodendüse, eine Parkettdüse sowie eine Fugen- und Polsterdüse. Die Fugen- und Polsterdüse kann am Handgriff befestigt werden. Auf diese Weise lassen sich Polstermöbel und schwer zugängliche Stellen besser erreichen.

Hier noch einmal die wichtigsten Daten zum ASPC7120 im Überblick:

  • Beutelloser Staubsauger mit Turbo-Cyclonic-Technologie
  • 74 dB
  • Stufenlose Saugkraftregulierung
  • 800 Watt
  • Hygiene Filter E12, waschbar
  • Edelstahl-Teleskoprohr
  • DustPro Bodendüse
  • Parketto Hartbodendüse
  • Fugen- und Polsterdüse
  • 1,4 Liter Staubbehälter-Volumen
  • Softräder
  • Horizontale und vertikale Parkposition

Saugergebnis

Der ASPC7120 entwickelten einen starken Sog und kommt damit auf eine sehr gute Saugleistung. Manchmal kann der Sog auch so stark sein, dass sich die Düse weniger leicht über den Boden bewegen lässt, dies ist aber auch von der genauen Bodenbeschaffenheit abhängig.

Mit seiner Powerflow-Technologie erbringt der ASPC7120 mit seinen 800 Watt eine vergleichbare Leistung wie ein 2200 Watt-Sauger und das bei niedrigem Stromverbrauch.

Reinigung

Die Reinigung des Staubbehälters ist denkbar einfach. Man muss diesen nur über der Mülltonne öffnen und der aufgesaugte Schmutz fällt in den Mülleimer.

Design und Verarbeitung

Der Sauger ist in den zwei Farbvarianten rot und schwarz erhältlich. Zudem hat man bei einer Bestellung über Amazon die Möglichkeit zwischen einer mehr und einer weniger komfortablen Verpackung zu wählen. Das Gehäuse des Geräts ist – wie bei einem Modell dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten – aus Plastik, doch wirkt die Verarbeitung robust und stabil. Die Oberfläche des Saugers ist glänzend poliert, was elegant aussieht, das Gerät aber auch Anfällig für Kratzer macht. Schlauch und Saugrohr werden einfach ineinandergeschoben. Es gibt hier keinen extra Verschluss oder eine Sicherung. Dennoch hält alles gut zusammen, lässt sich aber manchmal nicht so leicht wieder lösen.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A
  • Staubemissionsklasse A
  • Hartbodenreinigungsklasse A
  • verschiedene Düsenaufsätze
  • starke Saugleistung
  • leise im Betrieb

Nachteile

  • relativ kleiner Staubbehälter
  • relativ schwer
  • Steckverbindung ohne spezielles Verschlusssystem

Fazit

Für gut 180 € ist das Modell zu erstehen und bietet damit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Er bietet viel Power und eine starke Saugleistung und ist dabei angenehm leise und hat einen relativ geringen Stromverbrauch. Der Staubbehälter könnte etwas größer sein, lässt sich aber leicht reinigen. Dies alles macht den ASPC7120 zu einem Preis-Leistungsfavoriten, für den man guten Gewissens eine Kaufempfehlung geben kann.

Die Cyclonic-Modelle von AEG im Überblick

AEG Ultraflex Öko AUFGREEN AEG Performer Cyclonic ÖKO  ASPC7150 AEG Performer Cyclonic ASPC7140 AEG Performer Cyclonic ASPC7120 AEG Performer Cyclonic ASPC7110
Filter Technologie Turbo-Cyclonic Turbo-Cyclonic Turbo-Cyclonic Turbo-Cyclonic Turbo-Cyclonic
Leistung (Watt) 800 800 800 800 800
Saugkraftregulierung stufenlos stufenlos stufenlos stufenlos stufenlos
Aktionsradius (Meter) 12 9 9 9 9
Handgriff Geschlossener ERGO-Handgriff Ergonomischer Handgriff Ergonomischer Handgriff Ergonomischer Handgriff Ergonomischer Handgriff
Staubbehältervolumen 1,4 1,4 1,4 1,4 1,4
Abluftfilter Hygiene Filter E12, waschbar Hygiene Filter E12, waschbar Hygiene Filter E12, waschbar Hygiene Filter E12, waschbar Hygiene Filter E12, waschbar
Bodendüse AERO PRO EXTREME mit Klick-Verschluss DUST PRO SILENT mit Klick-Verschluss DUST PRO Bodendüse DUST PRO Bodendüse DUST PRO Bodendüse
Zusatzdüsen AERO PRO PARKETTO Hartbodendüse mit Klick-Verschluss, 3in1 Multifunktionsdüse PARKETTO PRO Hartbodendüse mit Klick-Verschluss, Fugen- und Polsterdüse PARKETTO Hartbodendüse, Spezial-Tierhaardüsenset, Mini-Turbodüse, Fugen- und Polsterdüse PARKETTO Hartbodendüse, Fugen- und Polsterdüse Fugen- und Polsterdüse

5 Produktbilder

Direkte Konkurrenz

Diese Staubsauger sind starke Konkurrenz für den AEG Performer Cyclonic

1
AEG UltraSilencer USENERGY+

AEG UltraSilencer USENERGY+

  • Preis: 40 € teurer
  • EEK: A
  • Hartboden: A
  • Teppich: C
  • Filter: A
  • Lautstärke: 130% leiser
2
aeg ultraone uoenergy plus

AEG UltraOne UOENERGY+

  • Preis: 50 € teurer
  • EEK: A
  • Hartboden: A
  • Teppich: B
  • Filter: A
  • Lautstärke: 80% leiser
3

Bosch Relaxx’x ProSilence66 BGS5SIL66B

  • Preis: 120 € teurer
  • EEK: A
  • Hartboden: A
  • Teppich: C
  • Filter: A
  • Lautstärke: 80% leiser
4

Cleanmaxx 09897

  • Preis: 69€ günstiger
  • EEK: A
  • Hartboden: A
  • Teppich: C
  • Filter: C
  • Lautstärke: 20% leiser
5
AEG PowerForce APF6130

AEG PowerForce APF6130

  • Preis: 30€ günstiger
  • EEK: A
  • Hartboden: A
  • Teppich: C
  • Filter: A
  • Lautstärke: 30% lauter

Hilfreiche Seiten